Erfolgreiches Turnier in Eschhofen

denis, 21.10.2019 20:04 Uhr

Am vergangenen Sonntag fuhren die Faustballer des TVO zum Turnier nach Limburg-Eschhofen. Nachdem vor 2 Jahren der 3. Platz unter vielen höherklassigen Mannschaften erreicht wurde, wollte man dieses Mal erneut gut abschneiden.

In der Vorrundengruppe traf man auf die Zweitligisten TV Wahlscheid und TV Rendel. Dort musste man ein Unentschieden und eine Niederlage hinnehmen. Anschließend konnte man 2 Siege gegen die TSG Darmstadt und den TV Langen einfahren und mit Platz 3, hatte man sich für die Zwischenrunde qualifiziert. Diese wurde in der Sporthalle in Eschhofen ausgetragen.

Nach einer kurzen Fahrt dorthin, ging es um den Einzug ins Halbfinale gegen den Gastgeber TV Eschhofen. Der erste Satz wurde eng geführt, keine Mannschaft konnte sich absetzen und mit Ablauf der Zeit stand es unentschieden. Satz 2 war ähnlich eng geführt und erst nach 2 Fehlern des Gegners konnte man den Sieg in Satz 2 einfahren und das Halbfinale erreichen. Dort wartete erneut der Vorrundengegner TV Wahlscheid. Oberhausen zeigte seine beste und konstanteste Turnierleistung und zog ungefährdet ins Finale ein.

Im Finale wartete der Bundesligist TV Leichlingen. Gegen Leichlingen wurde vor 2 Jahren das Halbfinale erst in der Verlängerung verloren, doch dieses Jahr spielte Leichlingen noch stärker. Oberhausen hatte keine Chance ins Spiel zu kommen und so feierte man den 2. Platz beim hochklassig besetzten Turnier.

Mit der gezeigten Leistung war man nach der fahrigen Vorrunde hoch zufrieden und freut sich schon auf das nächste Turnier am Sonntag in Rheinsheim. Beim TV Philippsburg misst man sich dann erneut mit starken Gegnern und möchte so, noch mehr Spielpraxis für die anstehende Hallensaison sammeln. Spielbeginn ist um 10 Uhr.

Autor: Throsten Schmitteckert


Kommentare Noch kein Kommentar vorhanden.