Vorbericht Feldsaison 2019

denis, 06.05.2019 21:41 Uhr

Seit Anfang März bereiten sich die Faustballer des TV Oberhausen auf die bevorstehende Feldsaison 2019 in der Verbandsliga Baden vor. Zwei Trainingseinheiten dienstags und donnerstags dienen zur Vorbereitung, ebenso wie das Turnier in Karlsdorf Anfang April. Nachdem man im letzten Jahr durch einen Sieg im letzten Spiel den Klassenerhalt sicherte und in der Halle einen hervorragenden und unerwarteten 3. Platz belegt hatte, möchte man die Ziele im Feld neu stecken. Erstmal soll wieder der Klassenerhalt im Vordergrund stehen und dann sieht man weiter, wie weit es in der Tabelle nach oben geht, so Angreifer und Trainer Daniel Streit.

Beim Turnier in Karlsdorf am 6. April konnten die ersten Wettkampferfahrungen und das Zusammenspiel untereinander getestet werden. Nach 4 Siegen in der Vorrunde, 2 Siegen und einer Niederlage in der Zwischenrunde erreichte man im Teilnehmerfeld von 20 Mannschaften nach einem erneuten Sieg den 5. Platz.

Nach weiteren Trainingseinheiten steht nun am kommenden Sonntag der erste Spieltag im Bretten auf dem Programm. Gegner sind dort der Gastgeber TV Bretten, sowie die Bundesligareserve des TV Käfertal und der FBC Offenburg. Es warten spannende Spiele und ein hoffentlich positiver Ausgang für den TVO. Am 19.05.2019 findet dann der nächste Spieltag im heimischen Jahnstadion statt. Beginn ist um 10 Uhr.

Autor: Throsten Schmitteckert


Kommentare Noch kein Kommentar vorhanden.