TVO-Faustballer Punkten im neuen Jahr

denis, Uhr

Beim 6. Spieltag der 2. Bundesliga West ging es am 22.01.2022 zum TV Dieburg. Dort traf man auf den Gastgeber und den TV Wünschmichelbach.

Gegen Wü-bach startete man gut in die Partie, doch Wü-bach wurde immer stärker und kam zum 11:6 Satzgewinn. Satz 2 und 3 war knapp und eng geführt, mit dem besseren Ende für den TVO (11:8 und 11:13). Mit dem Satzvorsprung im Rücken wollte man die Punkte eintüten, doch es lief nichts zusammen. So glich der TVW mit 6:11 aus und es ging in den Entscheidungssatz. Dieser war wieder hart umkämpft und wurde leider in der Verlängerung mit 10:12 verloren. Eine große Enttäuschung machte sich im Oberhäuser Team breit.

Im Anschluss ging es gegen den TV Dieburg, aktuell punktgleich in der Tabelle mit dem TVO. Beim Gegner lief alles und mit 4:11 wurde der erste Satz verloren. Umgekehrt verlief der 2. Satz. Oberhausen ging in Führung und gab sie nicht mehr her (11:8). Die folgenden 2 Sätze waren hart umkämpft mit dem jeweiligen besseren Ende für Dieburg (11:13 und 8:11). Somit blieb man in dem Spieltag leider ohne Punkte, die mit dem Quäntchen Glück auf eigener Seite, möglich gewesen wären.

Am 29.01.2022 fand der vorletzte Spieltag in Rheinsheim statt. Dort traf man auf den Tabellenletzten TV Rendel und die FG Griesheim.
Das erste Spiel gegen Rendel war eine ausgeglichene Partie. Oberhausen wurde stärker und kam zum 11:7 Satzgewinn. Ähnlich verlief der nächste Satz. Rendel drehte dann aber auf und glich mit 9:11 aus. Kämpferisch zeigte man sich dann im nächsten Satz. Dieser wurde erst in der Verlängerung mit 12:10 gewonnen. Komplett von der Rolle war der TVO dann im 4. Satz, zum Entsetzen der anwesenden Zuschauer. Mit 2:11 glich Rendel deutlich aus. Im Entscheidungssatz ging man wieder mit 3 Punkten in Führung und gab diese auch nicht mehr her. So siegte man mit 11:8 und sicherte sich 2 Punkte.

Gegen die FG Griesheim, um den ehemaligen Erstligaangreifer Sven Muckle, hielt man zu Beginn gut mit, doch dann machte sich der starke Angriff des Gegners bemerkbar (7:11). Keinen Zugriff aufs Spiel bekam man im 2. Satz. Dieser ging erneut 2:11 an den Gegner. Beim 4:1 musste der Mittelmann ausgewechselt werden und das Team wurde in der Abwehr umgestellt. Jeder kämpfte und hielt dagegen und so verkürzte man zum 1:2 in Sätzen (11:9). Im 4. Satz sah es danach aus, als würde hier noch mehr gehen. Der TVO führte mit 10:8 und war den Ausgleich nahe. Doch die Stärke im Angriff bei Griesheim war dann nicht zu stoppen und so siegte der Gegner mit 12:10.

Aktuell belegt man den vorletzten Platz, Punktgleich mit dem besser platzierten TV Dieburg. Der letzte Spieltag findet am 05.02.2022 in Ludwigshafen-Oppau statt. Dort trifft man auf den Gastgeber (5. Platz) und den Tabellenführer TSG Tiefenthal.

Jugend U12

Erfreuliches gibt es von unserer neu gegründeten Jugend U12 zu berichten. Die Jungs qualifizierten sich bei ihrer ersten Hallenrunde direkt für die Badischen Meisterschaften am 20.02.2022 in Karlsdorf. Weitere Infos folgen in den nächsten Wochen.

Autor: Thorsten Schmitteckert