Rabenschwarze Woche für Faustballer

denis, Uhr

Eine rabenschwarze Woche erwischten die Faustballer des TV Oberhausen. Beim Training vor dem Spieltag verletzte sich der Hauptangreifer an den Außenbänden am Knöchel. Dieser fällt vorerst aus. Trotz diesem Rückschlag wollte man beim Heimspieltag alle Widrigkeiten ausblenden und weitere Punkte sammeln. Dieser musste kurzfristig in die Sporthalle nach Rheinsheim verlegt werden, da wegen des undichten Hallendach´s in der Schulsporthalle, ein Spielen nicht möglich war.

Im ersten Spiel traf man auf den TV Wünschmichelbach. Viele einfache Fehler und Bälle, die nicht konsequent nach vorne gespielt wurden, brachte unseren einzigen echten Angreifer immer in Bedrängnis. Es wurden viele Fehler in allen Mannschaftsteilen gemacht, die Sätze 1 +2 gingen jeweils mit 6:11 an Wü-bach. Eine Umstellung in der Abwehr brachte deutlich mehr Sicherheit. Immer wieder erlief man die Bälle des Gegners und punktete nun  immer öfter. Mit der bis dato besten Leistung des Tages reichte es dennoch nicht, Wünschmichelbach einen Satz abzunehmen. Mit 11:13 ging der Satz und das Spiel glatt mit 3:0 an den Gegner.

Niedergeschlagen verließ man das Spielfeld, da man mit der gezeigten Leistung nicht zufrieden war. Nach einem Spiel Pause ging es gegen den TV Dieburg. Dieburg ist in der Tabelle 2 Punkte hinter dem TVO und den wollte man weiter hinter sich lassen. Mit der Aufstellung des letzten Spiels ging es weiter. Satz 1 war wieder von vielen Unstimmigkeiten geprägt und man machte Dieburg stark. So kam auch der 5:11 Satzverlust. Nach dem Seitenwechsel war man wieder stärker und erspielte sich eine 3 Punkte Führung. Die Partie wurde aber spannender gestaltet als gewünscht. Schlussendlich siegte man noch mit 15:13. Oberhausen fiel danach wieder in alte Muster und bekam kein Zugriff auf das Spiel. Satz 3 ging mit 4:11 an Dieburg. Satz 4 war dann wieder spannender. Keiner konnte sich absetzen und beim 7:7 erzielte Dieburg die nächsten 3 Punkte. Mit dem letzten Funken Hoffnung konnte noch auf 9:10 verkürzt werden, ehe Dieburg den nächsten Punkt und die 1:3 Niederlage des TVO besiegelte.

Der heutige Spieltag war eine Enttäuschung. Die Fehler müssen jetzt im Nachgang analysiert und besprochen werden, um mit voller Entschlossenheit in den nächsten Spieltag zu gehen. Dieser ist am 18.11.21 beim TSV Karlsdorf, wo schon die Rückrunde der Saison beginnt.