Bundesligastart nach 18 Jahren

denis, Uhr

Der TV Oberhausen startete am vergangenen Samstag in der 2. Bundesliga West in die Saison 2021/2022. Zu Gast war man beim TV Waibstadt. Das Starterfeld komplettierten die Faustballfreunde aus Karlsdorf. Im ersten Spiel gegen den TV Waibstadt merkte man die Nervosität im Oberhausener Spiel. Durch viele Fehler im Spielaufbau lag man schnell zurück (2:7), jedoch kämpfte man sich heran und siegte im ersten Satz noch mit 13:11. Nach den Seitenwechsel lief es wie im Satz zuvor. Waibstadt gestaltete das Spielgeschehen und profitierte von Eigenfehlern des TVO. Satz 2 endete 11:5 für den TVW. Etwas kämpferischer zeigte man sich in Satz 4, allerdings hatte man in den entscheidenden Phasen nicht die nötige Ruhe im Spiel. Am Ende siegte Waibstadt mit 3:1 Sätzen und Oberhausen verbuchte die erste Niederlage.

Nach einem Spiel Pause traf man auf den TSV Karlsdorf. Die erfahrene Mannschaft um Florian Riffel hatte vor der Corona-Pandemie an den Aufstiegsspielen zur 1. Bundesliga teilgenommen, dort aber gescheitert, so war der TSV Karlsdorf klarer Favorit in diesem Duell. Oberhausen zeigte eine gute Leistung und hielt immer bis zur Satzmitte den Ausgleich. Danach zog Karlsdorf das Tempo an. Unnötige Eigenfehler im eigenen Spiel verhalfen Karlsdorf zum ungefährdeten 3:0 Sieg (11:6; 11:7; 11:3). Mit 2 Niederlagen startete man in die Saison und steht aktuell auf dem letzten Tabellenplatz.

Am Samstag 13.11.2021 findet in Rheinsheim der erste Heimspieltag statt. Zu Gast sind dann der TB Oppau und die TSG Tiefenthal, beide noch ungeschlagen. Spielbeginn ist um 15 Uhr.

Am Sonntag 14.11.2021 findet in der Schulsporthalle Am Schwarzen Weg der erste Spieltag unserer Faustballjugend U12 statt. Spielbeginn ist um 10 Uhr. Dazu laden wir alle Zuschauer gerne ein.
Vor Ort in den Hallen gelten die aktuellen örtlichen Corona-Richtlinien, diese bitte beachten!

Autor: Thorsten Schmitteckert